TU Berlin

Studieren mit Behinderungen und chronischen KrankheitenStudienrende mit Behinderung und chronischer Krankheit an der TUB - Beratungsseiten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bewerbung

Sie haben sich für das Fach Ihrer Wahl an der Technischen Universität entschieden, erfüllen die Zugangsvoraussetzungen und möchten sich bewerben. Was nun?

In die zulassungsfreien Studiengänge können Sie sich direkt einschreiben ohne Bewerbung. Das bedeutet, Sie stellen (online) den Antrag auf Immatrikulation.

Wenn Sie sich auf einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben möchten, können Sie Ihre Zugangschancen erhöhen, indem Sie einen Sonderantrag bzw. mehrere Sonderanträge stellen. Die Sonderanträge sind Teil der Bewerbungsunterlagen. Welche Sonderanträge gibt es?

Bewerber*innen mit deutschen Bildungsnachweisen

Bei der Bewerbung zum Bachelorstudium:

  • Antrag auf Berücksichtigung einer besseren Durchschnittsnote
  • Antrag auf Ermittlung der Wartezeit zu einem früheren Zeitpunkt
  • Härtefallantrag

Bei der Bewerbung zum Masterstudium:

  • Härtefallantrag

Bewerber*innen mit ausländischen Bildungsnachweisen

  • Unabhängig von Ihrer Staatsangehörigkeit bewerben Sie sich mit ausländischen Bildungsnachweisen grundsätzlich über uni-assist.
  • Sie können keinen Sonderantrag stellen. Für Sie gibt es bereits eine Vorabquote.
  • Bei Fragen zur Bewerbung und einzureichenden Unterlagen kontaktieren Sie bitte den Servicebereich Bachelor International oder Servicebereich Master.

 

Ausführliche Informationen zu den Sonderanträgen (Formular, Verfahren etc.) können Sie jeweils auf den Seiten des Servicebereichs Bachelor bzw. Servicebereichs Master entnehmen.

Bitte beachten Sie die jeweils geltenden Fristen und Termine zur Bewerbung.

Wir beraten Sie dazu, welche Sonderanträge für Sie in Frage kommen und wie Sie einen solchen Antrag stellen können (inhaltliche Begründung, erforderliche Nachweise).

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe