TU Berlin

Studieren mit Behinderungen und chronischen KrankheitenStudienrende mit Behinderung und chronischer Krankheit an der TUB - Beratungsseiten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bibliotheksservice

Lupe

Folgende Services bietet die Universitätsbibliothek der TU Berlin: 

  • Unterstützung bei der Recherche sowie bei der Literatur- und Medienbeschaffung, auch aus weiter entfernten Bereichs- und Fachbibliotheken
  • Sonderarbeitsplätze mit höhenverstellbarem Arbeitstisch, Großbildschirm und Anschlussmöglichkeit für Ihren Laptop finden Sie in der Zentralbibliothek auf jeder Etage gegenüber der Information sowie in den Bereichsbibliotheken. Die Sonderarbeitsplätze können von allen Bibliotheksbesucherinnen und -besuchern genutzt werden. Sie sind aber bei Bedarf an Personen mit Behindertenausweis oder Nachteilsausgleich der TU bzw. UdK freizugeben.
  • kostenlose Kopien für Sehbehinderte im Rahmen des Urheberrechts
  • Verlängerte Ausleihfrist von 3 Monaten für TU- und UdK-Bestände (AV-Medien der UdK: 2 Wochen, Bücherboxen: 8 Wochen
  • Bestellung aus dem Freihandbestand der Universitätsbibliotheken im Volkswagen-Haus, Fasanenstr. 88. Über unser Wissensportal Primo können Sie alle ausleihbaren Medien der TU und UdK bestellen. Dazu melden Sie sich in Primo an. Die Medien werden dann innerhalb von 24 Stunden im Selbstabholregal im Erdgeschoss bereitgestellt.

Um diese beiden Services nutzen zu können, wenden Sie sich dafür bitte einmalig an die Anmeldung (Leihstelle) und legen dort Ihren Behindertenausweis oder die Bescheinigung über den Nachteilsausgleich der TU oder der UdK vor.

Behindertenparkplätze befinden sich auf der Rückseite der Zentralbibliothek am Busbahnhof Hertzallee. Karte

Weitere Bibliotheken finden Sie unter dem folgenden Link.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe