TU Berlin

Studieren mit Behinderungen und chronischen KrankheitenDie Offene Sprechstunde der Beauftragten für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten am 30.1.2018 muss leider ausfallen.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Aktuelles

Neue Audioanlage am Institut für Soziologie

Lupe

Wir beginnen das Jahr mit guten Neuigkeiten. Dank des Einsatzes und der Beharrlichkeit der Mitarbeiter des Instituts für Soziologie Teilhabe an der Universität auch für Menschen mit Hörminderung zu ermöglichen, wurde ein neues Audiosystem für die Seminarräume im FH Gebäude angeschafft.

Höhenverstellbare Arbeitsplätze

Mittwoch, 20. November 2019

Lupe
Lupe

Mehrfach wurde in den letzten Jahren der Wunsch nach Stehtischen geäußert, um beim langen Lernen auch mal die Position wechseln zu können. Zudem bat uns die TU-Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten um die Einrichtung von barrierefreien Arbeitsplätzen

Beides ist jetzt realisiert: In unserem Lesesaal stehen ab sofort zwei elektrisch höhenverstellbare Tische und ergonomische Bürodrehstühle zur Verfügung. 

In den anderen TU-Bibliotheken gibt es ebenfalls Sonderarbeitsplätze. Weitere Informationen zu den Angeboten finden Sie hier.

 

 

Externe Veranstaltungen

Berliner Stammtisch für hörgeschädigte Studenten und Absolventen

Liebe Stammtischfreunde

Die neuen Termine finden Sie demnächst hier.

 

 

Tagebuchstudie in der Staatsbibliothek

Lupe

Sehr geehrte Damen und Herren,

an der Staatsbibliothek zu Berlin findet ab dem 20. Januar eine Tagebuchstudie statt, bei der die teilnehmenden Nutzer*innen an drei Tagen ihren Aufenthalt in der Bibliothek als Tagebuch dokumentieren. Wir interessieren uns dafür, welchen Tätigkeiten die Nutzenden nachgehen und ob die Bereiche der Bibliothek dafür geeignet sind. Um aussagekräftige Einblicke zu erhalten, sind wir auf der Suche nach möglichst heterogenen Perspektiven und möchten deshalb auch Menschen mit Behinderung zur Teilnahme anregen.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen, wenn Sie

  • Nutzer*in der Staatsbibliothek zu Berlin sind,
  • gedruckte, elektronische oder auch gar keine Medien nutzen,
  • die Staatsbibliothek zu beruflichen, privaten oder zu Studienzwecken aufsuchen.

Sie finden weitere Informationen hier sowie im Flyer.

Bei Fragen oder Anregungen freuen wir uns außerdem über Mails an .

 

Herzliche Grüße aus der Staatsbibliothek

Romy Hilbrich & Barbara Heindl

 

Barbara Heindl

Fachreferentin für Galloromanistik

Projekt „StaBi 2030“

 

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Potsdamer Str. 33

10785 Berlin
Tel.: 030 266-43 34 50

http://staatsbibliothek-berlin.de

Newsletter

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe